Vereinigung International tätiger Privat – Detektive (V I D)

Die VID ist einer der ältesten Berufsverbände für private Ermittler und Sicherheitsfachleute, gegründet 1966 und seither im Handelsregister eingetragen (Firmennummer: CH-270.6.000.393-4).

Der Detektiv Verband operiert weltweit und dient einerseits als Schnittstelle zwischen professionellen Detektiven, Sicherheitsfachleuten und Unternehmern, anderseits als Qualitätsgarant und Aufsichtsorgan ihrer Mitglieder.

Logo der Vereinigung International Tätiger Privat-Detektive

VID Detektive unterstützen sich

Die Detektive und Mitglieder der Vereinigung international tätiger Privat-Detektive unterstützen sich.

Werden auch Sie Mitglied in der VID.

Profitieren Sie von einer starken Detektiv Gemeinschaft.

 

  • fachliche und persönliche Unterstützung untereinander
  • Förderung der Fort- bzw. Weiterbildung
  • Sauberkeit und Professionalität in der Berufsausübung
  • Bekämpfung aller dem Ansehen des Berufsstandes schadenden Handlungen
  • Pflege der Loyalität und Förderung der Kameradschaft
  • Wahrung und Vertretung der Berufsinteressen

Die VID – unser Anspruch

Jeder Verband ist so stark wie seine Mitglieder. Aus diesem Grunde strebt auch die Vereinigung international tätiger Privat-Detektive eine fachlich fundierte Mitgliederstruktur an.

Die VID wünscht sich charakterstarke, aktive und pflichtbewusste Mitglieder, Detektive, Sicherheitsfachleute oder fachlich geeignete Berufsinteressenten.

Die Vereinigung international tätiger Privat-Detektive lebt von der Vielseitigkeit, aber auch Fachkompetenz, ihrer Mitglieder.

In der Öffentlichkeit tritt die VID als fachlich kompetenter sowie innovativer Interessenverband auf.

Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung der Vereinigung international tätiger Privat-Detektive ist ein planvoller und durchdachter Umgang mit finanziellen, personellen und materiellen Ressourcen, aber auch strategisch sowie operativ optimalen Planungen in die Zukunft des Interessenverbundes.

Geschichte der VID

Die Vereinigung international tätiger Privat-Detektive (VID) ist eine juristische Person im Sinne der Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.

Gemäß den ersten Statuten wurde der Berufsverband am 30. April 1966 gegründet und im Handelsregister Basel-Stadt in der Schweiz eingetragen.

Nach einer langen, sehr erfolgreichen Zeit als einer der stärksten und führenden Detektivverbände Europas, mit bis zu dreihundert Mitgliedern, setzte in den 80er-Jahren leider eine rezessive Entwicklung ein.

Dennoch hat sich die VID durch eine gesunde Geschäftspolitik etabliert.

Eine Vielzahl von Innovationen in den letzten Jahren garantieren der Vereinigung international tätiger Privat-Detektive eine gesicherte Zukunft und allen Mitgliedern einen Mehrwert.

Ehrenkodex der Detektive

Der Ehrenkodex ist das Leitbild der Normen und Pflichten eines Mitgliedes des Verbandes international tätiger Privat-Detektive.

Zudem vermittelt unser Ehrenkodex, gegenüber Dritten, dass alle erfassten Mitglieder diesen Detektiv Kodex anerkennen und sich danach richten.

Dies generiert Professionalität, Seriosität und Beständigkeit eines Mitgliedes und somit eine grundlegende Vertrauenswürdigkeit gegenüber Kunden.

Wenn ein Mitglied der  VID gegen den Kodex verstößt, prüft der Vorstand die vorliegenden Informationen und entscheidet über Sanktionen oder den Ausschluss.

Presse

Vereinigung International tätiger Privat-Detektive, seit 1966