Vereinigung international tätiger Privat - Detektive  ( V I D )

Ausbildung

Privatdetektiv/in (mit Diplomabschluss)

Ausbildung
Die VID  bietet in Zusammenarbeit mit der ELITE GUARD Ausbildungen GmbH eine seriöse, fundierte, praxisbezogene und zertifizierte  Ausbildung für angehende Privatdetektive/innen und Ladendetektive/innen an. Die ELITE GUARD ist ein Kompetenzzentrum für Sicherheit und Verteidigung und besitzt das EduQua-Zertifikat als eidgenössich anerkannte Fachschule. Zudem ist das Unternehmen u.a. Mitglied des schweizerischen Verbandes für Erwachsenen- und Weiterbildung (SVEB).


Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Beschreibung:
Die Teilnehmer/innen werden in die Planung und die operative Durchführung von Überwachungs- und Ermittlungsaufgaben eingeführt. Diskretes und verantwortungsbewusstes Verhalten, unter Einhaltung von Rechtsrichtlinien wird eine Selbstverständlichkeit.

Der nächste Kurs beginnt am 17. April 2017. Darin enthalten sind 16 Tage Ausbildung in Theorie und Praxis.

Voraussetzungen:
  • 20 Jahre alt
  • Abgeschlossene Berufslehre (oder ähnliche Ausbildung)
  • Grundkenntnisse am Computer (Word, Excel, Internet)
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Keine Einträge im Zentralstrafregister

Zielgruppe:
Personen, die als Privatdetektiv tätig werden wollen oder bereits Tätigkeiten nachgehen.

Zum Beispiel:
  • Wirtschaftsermittlung
  • Auslandermittlungen
  • Sozialbetrugsermittlung
  • Beweismittelbeschaffung
  • Laden-/Warensicherung
  • Operative Observierungen

Ausbildungsziel:
  • Die TN werden einen Auftrag rechtlich korrekt annehmen und bei der Durchführung die Schnittstellen zu den Behörden einhalten
  • Die TN beherrschen die technischen und elektronischen Hilfsmittel im täglichen  Einsatz
  • Die TN schliessen einen Auftrag kundenbezogen mit gerichtstauglichen Rapporten und einem Schlussbericht ab

Dauer:  
Drei Monate (16 Tage)
(plus ca. 60 Stunden Heimarbeit)

Beginn:
17.04.2017

Kursdaten:

Unterrichtszeiten:
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kosten:
SFr. 5‘450.--
Darin sind Unterlagen, Arbeitsmaterial, Prüfungsgebühren und Leistungsausweise eingeschlossen

Anzahl Teilnehmer:
Mindestens 6 Teilnehmer / Maximal 12 Teilnehmer

Ausbildungsort:
Ausbildungszentrum der Elite-Guard GmbH
Bösch 104, CH-6331 Hünenberg
Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden (CHF 20.00/Nacht)

Aus dem Inhalt:
  • Aufgaben und Pflichten als Privatdetektiv
  • Staatskunde
  • Recht und Gesetz
  • Gesetzgebung in die Realität umgesetzt
  • Informationsbeschaffung
  • Observationen
  • Umgang mit elektronischen und technischen Hilfsmitteln
  • Sonderfall „Detailhandel“
  • etc.

Prüfung / Abschluss:
Die Abschlussprüfung wird anhand einer praktischen Übung und entsprechendem Abschlussbericht durchgeführt und einem detaillierten Leistungsnachweis mit Diplom abgeschlossen

Weiterbildungen:
Nach dem Diplomabschluss „Privatdetektiv/in“ stehen verschiedene Fachseminare, Fachkurse, Schiessausbildungen, wie auch Berufslehrgänge und Kaderschulungen zur Verfügung

Kontakt:
Für Fragen oder Auskünfte steht Ihnen Herr Peter Schelker gerne zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer: 0041 79 902 33 11 oder per E-Mail:
info@v-i-d.com oder vid@ipd-agentur.ch

Anmeldeformular:
Ausbildungs-Anmeldeformular_1.pdf

 Anmeldung Ausbildung Anmeldung Ausbildung
                                                     

Ladendetektiv/in (mit Diplomabschluss)

Beschrieb:
 Nach der Ausbildung zur/m dipl. Ladendetektiv/in sind die Absolventen/innen in der Lage, Überwachungen von Kaufhäusern erfolgsorientiert und kompetent auszuführen. Weitere Gefahrenerkennung (Feuer, Wasserbruch, Unfälle, usw.) gehören genau so zur Ausbildung wie Deeskalationsverhalten.

Voraussetzungen:
  • 18 Jahre alt
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Grundschulabschluss


Zielgruppe:

Personen, die als Ladendetektiv/in tätig werden wollen, oder bereits darin tätig sind.


Ausbildungsziel:

  • Die TN kennen die Grundlagen des Gesetzes und die administrativen Abläufe, die in der Ausführung von Tätigkeiten als Ladendetektiv/in relevant sind
  • Die TN kennen die Aufgaben der Ladendetektive und können diese gezielt umsetzen
  • Die TN kennen die mögliche Gefahren, die auf die Rechtsgüter einwirken und können diese präventiv schützen
  • Die TN kennen das korrekte Verhalten Kunden gegenüber, können sich im Ernstfall jedoch richtig verhalten und wirkungsvoll durchsetzen


Kurs- und Ausbildungsdaten:

12. September 2016


Dauer:

Der Kurs dauert 5 Tage (Blockkurs a eine Woche)


Beginn:

Zwei mal jährlich, Daten siehe oben


Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag jeweils
08.30 - 12.00 und 13.30 -17.00 Uhr


Kosten:

CHF 1'450.00
Darin eingeschlossen sind sämtliche Theorieunterlagen, Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühren.
Übernachtungsmöglichkeiten für 20.00 SFr. pro Nacht


Anzahl Teilnehmer:

Mindestens 6 Teilnehmer/innen
Maximal 16 Teilnehmer/innen


Ausbildungsort:

Ausbildungszentrum der Elite Guard GmbH, Bösch 104, 6331 Hünenberg (Kanton Zug)


Aus dem Inhalt:

  • Rechtslehre
  • Organisation und Alarmierung
  • Überwachungsstatistiken
  • Diebstahlerkennung und Erscheinungsformen
  • Selbstschutzverhalten
  • Rechtlich korrektes Festhalten und Durchsuchen
  • Technische und elektronische Sicherungsmittel
  • Gefahrenprävention
  • Rapportwesen und Dienstreglemente
  • Anzeigen / Signalementslehre


Prüfung/Abschluss:

Die Prüfung wird in schriftlicher Form durchgeführt und mit einem detaillierten Leistungsnachweis und Diplom abgeschlossen.


Weiterbildung:

Nach der Schulung zum/r dipl. Ladendetektiv/in stehen diverse Weiterbildungsangebote offen.


Kontakt:

Für Fragen oder Auskünfte steht Ihnen Herr Peter Schelker gerne zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer: 079 902 33 11 oder per E-Mail: info@ipd-agentur.ch oder vid@ipd-agentur.ch


Anmeldeformular:

Anmeldeformular-Ladendetektiv.pdf

Anmeldung zum/r Ladendedektiv/in

Laden