Vereinigung international tätiger Privat - Detektive  ( V I D )

Ausbildung

Ladendetektiv/in (mit Diplomabschluss)

Beschrieb:
 Nach der Ausbildung zur/m dipl. Ladendetektiv/in sind die Absolventen/innen in der Lage, Überwachungen von Kaufhäusern erfolgsorientiert und kompetent auszuführen. Weitere Gefahrenerkennung (Feuer, Wasserbruch, Unfälle, usw.) gehören genau so zur Ausbildung wie Deeskalationsverhalten.

Voraussetzungen:
  • 18 Jahre alt
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Grundschulabschluss


Zielgruppe:

Personen, die als Ladendetektiv/in tätig werden wollen, oder bereits darin tätig sind.


Ausbildungsziel:

  • Die TN kennen die Grundlagen des Gesetzes und die administrativen Abläufe, die in der Ausführung von Tätigkeiten als Ladendetektiv/in relevant sind
  • Die TN kennen die Aufgaben der Ladendetektive und können diese gezielt umsetzen
  • Die TN kennen die mögliche Gefahren, die auf die Rechtsgüter einwirken und können diese präventiv schützen
  • Die TN kennen das korrekte Verhalten Kunden gegenüber, können sich im Ernstfall jedoch richtig verhalten und wirkungsvoll durchsetzen


Kurs- und Ausbildungsdaten:

12. Februar 2018 bis 16. Februar 2018


Dauer:

Der Kurs dauert 5 Tage (Blockkurs a eine Woche)


Beginn:

Zwei mal jährlich, Daten siehe oben


Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag jeweils
08.30 - 12.00 und 13.30 -17.00 Uhr


Kosten:

CHF 1'450.00
Darin eingeschlossen sind sämtliche Theorieunterlagen, Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühren.
Übernachtungsmöglichkeiten für 20.00 SFr. pro Nacht


Anzahl Teilnehmer:

Mindestens 6 Teilnehmer/innen
Maximal 16 Teilnehmer/innen


Ausbildungsort:

Ausbildungszentrum der Elite Guard GmbH, Bösch 104, 6331 Hünenberg (Kanton Zug)


Aus dem Inhalt:

  • Rechtslehre
  • Organisation und Alarmierung
  • Überwachungsstatistiken
  • Diebstahlerkennung und Erscheinungsformen
  • Selbstschutzverhalten
  • Rechtlich korrektes Festhalten und Durchsuchen
  • Technische und elektronische Sicherungsmittel
  • Gefahrenprävention
  • Rapportwesen und Dienstreglemente
  • Anzeigen / Signalementslehre


Prüfung/Abschluss:

Die Prüfung wird in schriftlicher Form durchgeführt und mit einem detaillierten Leistungsnachweis und Diplom abgeschlossen.


Weiterbildung:

Nach der Schulung zum/r dipl. Ladendetektiv/in stehen diverse Weiterbildungsangebote offen.


Kontakt:

Für Fragen oder Auskünfte steht Ihnen Herr Peter Schelker gerne zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer: 079 902 33 11 oder per E-Mail: info@ipd-agentur.ch oder vid@ipd-agentur.ch


Anmeldeformular:

Anmeldeformular-Ladendetektiv.pdf

Anmeldung zum/r Ladendedektiv/in

Laden